Kochen im Kazan

Was ist ein Kasan / Kazan

Kasan ist ein traditioneller Topf mit Ursprung aus Osteuropa/Asien. Der Gusseisentopf hat einen passenden Deckel, den man als Pfanne nutzen kann (dies trifft bei den BBQ-Toro Kazans zu). Besonders eignet sich der Kazan zum Kochen im Freien. Aber auch drinnen auf dem Herd ist das Kasan Kochen möglich und man kann damit köstliche Suppen, Eintöpfe, Reisgerichte sowie Menüs aller Art zubereiten. Ein Kasan gleicht einem halbrunden Kessel, während des Kochens erwärmen sich sowohl der Boden als auch die Wände gleichermaßen. Der Kazan reguliert so ungleichmäßige Hitze und ermöglicht ein gleichmäßiges Garen.

Kazan für die Outdoorküche

In einem Kasan kann man das Essen über einem offenen Feuer kochen. Egal ob Lagerfeuer, Grill, Raketenofen oder Feuerstelle, der Gusseisentopf eignet sich zum Kochen, Schmoren, Frittieren, Dünsten und sogar zum Backen. Idealerweise wird der Kasan mit entsprechender Halterung über offenem Feuer erhitzt. Hierzu gibt es passende Kazan Ständer, womit man den Topf übers Feuer stellen kann. Alternativ kann den Kazan sogar auf einem Raketenofen befeuern. 

Kazan drinnen auf dem Herd

Auch auf dem Herd kann man den Kazan nutzen. Mit dem flachen Boden kann der Topf perfekt auf einem Induktionskochfeld oder ähnlichem genutzt werden. Man sollte nur etwas vorsichtig sein, wenn man den Gusseisentopf auf ein Ceranfeld stellt.

Kochen im Kazan

Im Kazan gelingen viele Gerichte. So wird beispielweise das russische Reisgericht Plov traditionell im Kazan gekocht. Das Plov Rezept findet ihr in unserem Food Magazin unter diesem Link.
Der Kazan eignet sich wegen seiner Form auch ideal für die Asiatische Küche.

Kazan - Reinigung und Pflege 

Die Reinigung eines Kasans ist ganz einfach. Nach der Nutzung sollte man darin keine Speisereste aufheben, da in Verbindung mit Feuchtigkeit die Rostbildung beim Gusseisen begünstigt wird. Darum leert man den gusseisernen Topf nach seinem Einsatz und entfernt Speisereste aus dem Inneren des Topfes. Wer gleich nach dem Kochen mit einem Ringreiniger den noch warmen Kazan reinigt, ist im Vorteil. Denn grobe Rückstände lassen sich dann einfacher beseitigen. Ebenso Fettrückstände: mit einem Küchentuch oder einem feuchten alten Lappen durchwischen und das Gröbste ist erledigt.

Zur Reinigung reicht heißes Wasser. Verbliebene Speisereste kann man einfach mit dem Edelstahl Ringreiniger (BBQ-Toro) abschrubben. Wichtig! Bei der Reinigung bitte kein Spülmittel verwenden, da dieses die Schutzschicht (Patina) zerstört und sogar Spülmittel-Geschmack in die Poren des Gusseisens eindringen kann. 

Nachdem der Kasan mit warmem Wasser gespült wurde, trocknet man diesen gut ab und fettet ihn mit einem Gusseisen Pflegeöl (z.B. DOPFHELD)  oder einer Pflegepaste (BBQ-Toro DOPFWUNDER) ein.  Ins Innere kommt ein Blatt Küchenpapier. Den Deckel nicht ganz schließen. Zur Lagerung sollte man den Dopf immer an einem trockenen Ort verstauen. So übersteht der Kasan auch längere Aufbewahrungszeiten und rostet nicht.

Kasan einbrennen und pflegen

Viele Kasan Töpfe müssen vor dem ersten Gebrauch eingebrannt werden. Dies hängt vom Produkt und Hersteller ab. Die Kazans von BBQ-Toro sind bereits eingebrannt und können sofort genutzt werden. Für den Fall, dass der BBQ-Toro Kazan nach der Nutzung erneut eingebrannt werden muss, liegt dem Kazan eine detaillierte Anleitung bei. Folgendes ist dann zu beachten: Sollte die Schutzschicht vom Kazan doch mal zerstört sein, kann man den Gusseisentopf wieder retten, indem man ihn neu einbrennt. Auch hier zunächst mit warmem Wasser spülen, gut abtrocknen und das DOPFHELD Pflegeöl oder die DOPFWUNDER Pflegepaste dünn auf die gesamte Oberfläche auftragen. 

Dann wird der Kasan eingebrannt: Dazu legt man diesen für eine Stunde bei 200 °C in den Backofen oder auf den Grill. Beispielsweise kann man einen Kugelgrill verwenden, in welchem man die gewünschte Temperatur auf ca 200 Grad herstellen kann. Den Kasantopf stellt man dann kopfüber eine Stunde lang bei 200°C in den heißen Grill. Verbliebenes Fett im Topf einfach nur verreiben. Fertig! 

Diese Behandlung kann man aber auch einfach zur Pflege hin und wieder vornehmen, damit sich die Poren füllen und der Kazan geschützt ist. Die durch das Einbrennen geschaffene Schutzschicht erleichtert auch die allgemeine Kazan Pflege.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

chatImage
Dein WhatsApp Kontakt zu
Klara
von CS-Trading
Klara
Herzlich Willkommen bei CS-Trading. Wir freuen uns über deine Anfrage.
Welcome at our shop! Outside our opening hours it might take a little bit longer until we answer yourinquiry.
whatspp icon whatspp icon